Kontakt
Tel.: 05141 - 48 55 68
Mail: info@iws-waerme.de

IWS Abluftanlage Sonja

In dem Gehäuse der IWS Wärmerückgewinnung Typ Sonja befinden sich der Ventilator und der Wärmetauscher, der die Abluftwärme an den Solekreislauf überträgt. Um zu verhindern, dass die aus dem Gebäude herausgeführten Schwebteilchen den Wärmetauscher verstopfen, ist ein Filtereinsatz vorgesehen. Dieser Filter ist durch Öffnen der Seitenteile leicht zu entnehmen und zu reinigen.
Ausstattung:

  • Box mit Lüfter (große Ausführung: Lüfter außerhalb Box), Wärmetauscher und Filter
  • Drehzahlsteller, 5stufig
  • Pumpe für Sole
  • Pumpenverschraubungen
  • Anschlussgruppe mit Bypassventil
  • Bauaufsichtliche Zulassung, Nr. Z-51.3-163

 

Funktion:

Die Frischluft wird durch Außenwendventile (5) den Räumen zugeführt. Die Ventile in den Ablufträumen (2) sind mit dem IWS Wellrohr (1) an die Sammel- und Verteilerlästen (4) angeschlossen. Die Verteilerkästen werden durch Wickelfalzrohre (3) mit der Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung (6) verbunden.

Vorteile:

- durch die Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung kann der Erdwärmekollektor kleiner gewählt werden

- höhere Soletemperaturensteigern die Effizienz der Wärmepumpe

- durch die Außenwandventile werden die Wohnräume mit Frischluft versorgt

- geringer Montageaufwand